Sponsoren

 

 

 

U16 RK 03 - SG Junge Preußen 27:36

 

Junge Preußen werden 2. in ihrer Staffel

 

 

 

Am Samstag den 11.05.19 fand das letzte 15er Spiel in der U16 Staffel Nord/Ost der Spielgemeinschaft Junge Preussen beim Berliner RK 03 um 11:00 Uhr statt.

Mit 24 Spielern vom BSV, aus Potsdam, vom SC Siemensstadt und unserer Rugbyunion (11 Spieler) konnten auf fast alle Stammkräfte der SG zurück gegriffen werden.

Kurz nach 11 Uhr ging es in die Partie. Nach anfänglichem Abtasten beider Teams, wobei die Berliner von Beginn an in den offenen Gedränge ihre Eingespieltheit zeigten, konnte unsere SG trotzdem mit 7:0 in der 8. Minute in Führung gehen. Beide Teams hatten noch mit Handlingfehlern zu kämpfen. In der 14. Minute konnte sich Max individuell durchsetzen und zum 12:0 unter den Stangen ablegen, Erhöhung wieder durch Angelo. Darauf drängte der RK in unsere 22, den von uns gewonnenen Ball beförderte Stephan mit einem Befreiungskick den Ball bis zur Mittellinie von wo aus Ari in der in der 18. Minute mittig hinter Malinie ablegen konnte. Angelo traf auch die 3. Conversion zum 21:0. Nun schlichen sich technische Fehler in unser Spiel ein und wir kassierten in unserer 22 einen Straftritt (22.Minute). Diesen nutzten die Berliner postwendend in der 23. Minute zu einem lang herausgespielten Versuch auf der Ecke zum 21:5. Unsere Jungs antworteten jetzt mit besser vorgetragenen Angriffen und kämpften sich bis in die gegnerische 22 vor. Nun folgte der schönste Versuch des Tages. Auf der rechten Seite spielte der Sturm den behaupteten Ball sauber heraus und die Hintermannschaft lies den Ball über Felix, Angelo, Max und schließlich Marvin bis ins Malfeld zum 26:5 wandern (27.Minute). Mit der letzten Aktion vor dem Pausenpfiff konnte Angelo noch zum 31:5 Halbzeitstand erhöhen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte wechselten wir, sodass alle Spieler zu Ihrem Einsatz kamen. Unser neu formiertes Team brauchte ein bisschen um sich zu finden. Dies nutzte der RK schon in der 33. Minute nach 3 Straftritten gegen uns zum 31:12 aus. Die Halbzeitansprache der Berliner war wohl sehr deutlich. Wenige Minuten später legten die Berliner zum 31:17 nach. Im zweiten Abschnitt dominierte der RK zusehens das Geschehen um in der 45. Minute sich mit einem weiteren Versuch zum 31:22 zu belohnen. So langsam stabilisierten sich die Jungen Preußen und aus einem schnell ausgeführten Strafkick gelang Ari nach wiederum schönem langem Durchpassen der Versuch zum 36:22 (50.) Zum Ende hin drückten die Berliner nochmal aufs Gaspedal und konnten sich nach einer weiteren Druckphase in unserer 22 festsetzen und in der 59. Minuten zum Endstand von 36:27 einlaufen. Das Spiel zeigte, dass sich unsere Spielgemeinschaft immer mehr aufeinander abgestimmt hat. Es war schön, zu erkennen, dass die Stürmer ihr Phasenspiel deutlich verbessert haben und die Hintermannschaft gemeinsam ihr Potenzial abgerufen hat. Für die kommende Saison haben wir somit den Grundstein für die neue U18 und die U16 gelegt. Nun gilt es darauf gemeinsam aufzubauen um von Anfang in der Nord/Ost Staffel gut mitspielen zu können.

Die Spielgemeinschaft Junge Preußen belegt zum Ende den 2. Platz in ihrer Nord/Ost Staffel!

Für die SG im Einsatz waren: Elmo, Theo, Stephan, Deniz, Salvatore, Tobi, Gregor, Felix, Angelo, Maximilian, Marvin, Manu, Jerre, Jonas, Elliot, Henrik, Ari, Mika, Simon, Tim, Felix, Philipp, Max.

 

Wolf

Veranstaltung

Bildungsspender

Projekt
Nachwuchs-Trainingsanzüge
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

 Bildungsspender erklärt im Video