Sponsoren

 

 

 

U16 spielt sich erneut an die Spitze

 

U16 4. Turnier 7er Jugendliga BBS

 

 

 

4. Turnier in der Berlin Brandenburg Sachsen 7er U16 Liga

Am Samstag den 30.03.2019  fand das 4. von 6 7er Turnieren in der U16 Liga BBS beim RC Dresden statt. Bei 5 angereisten Teams wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt. Bei frühlingshaften perfekten Bedingungen ging es pünktlich um 11°°Uhr los.

Diesmal konnten wir nur mit 10 Spielern anreisen da uns fehlten krankheitsbedingt 4 Stürmer fehlten und Angelo unsere RU bei der Nationalmannschaft vertrat. Also hieß es einmal mehr für alle sich noch mehr ins Zeug zu legen. So spielte z.B. Flo heute kpl. Im Sturm und Theo und Momo kpl. durch.

Unser Team bestritt ihr erstes Spiel gegen den BRC. An das sehr physische Rugby der Berliner mussten wir uns erstmal anpassen. In der Mitte der ersten Halbzeit gelangen wir  zu unseren ersten Punkten zum 5:0. Durch individuelle Fehler kassierten wir prompt den mittigen Gegenversuch zum 5:7. Kurz vor der Pause wurde unsere harte Arbeit nicht belohnt, da wir im Berliner Malfeld den Ball nicht sauber ablegen konnten. Nach dem Seitenwechsel spielten wir aber einen guten Ball und konnten so ein ums andere Mal die Berliner mit 4 erhöhten Versuchen unerwartet zum 33:7 Endstand überwinden.

Im zweiten Spiel ging es gegen unsere Mitstreiter aus dem Junge Preussenteam, den BSV, welcher heute von 4 Hallensern Spielern unterstützt wurde. Ein schneller Start der BSVler und schon lagen wir mit 0:7 hinten. Unsere Jungs ließen sich aber nicht beirren und konterten zum 7:7. Zur Pause konnten die Berliner jedoch zum 7:14 nachlegen. Nun wurde es spannend aber nicht hochklassig! Wir glichen zum 14:14 aus und erhöhten sogar auf 21:14. Die Berliner kassierten 2 gelbe Karten und wir hatten alle Chancen das Spiel klar zu machen. Aber unsauber ausgespielte Standards ließen keine Punkte mehr für uns zu. Im letzten Angriff des Spiels kassierten wir in Überzahl  den Ausgleich zum 21:21. Am Ende zum Glück nicht verloren! Solche Spiele gibt es eben auch.

Als drittes spielten wir gegen die Rugbyfreunde Sachsen. Irgendwie verschliefen wir wieder den Start. Die Sachsen gingen mit 0:5 in Führung. Einmal kurz geschüttelt spielten wir nun unser Rugby runter und gingen mit 24:5 in die Pause. Danach punkteten wir weiter und erzielten einige schön herausgespielte Versuche zum 46:5 Endstand.

Gegen 14.20 Uhr stand das letzte Spiel des Turniers gegen „frustrierte Potsdamer“ (schon 2 Niederlagen heute) an. Es lag in unserer Hand mit einem Sieg am BRC vorbeizuziehen. Aber dieses Mal starten wir wach in die Partie und erspielten uns die 26:0 Pausenführung. Unsere Jungs ließen es sich nicht mehr nehmen und spielten es konzentriert zu Ende, zum 50:0 Sieg.

1. Rugbyunion Hohen Neuendorf

2. BRC

3. BSV

4. Potsdam

5. Rugbyfreunde Sachsen   

Für die Rugbyunion spielten: Simon, Max, Flo, Jonas, Theo, Momo, Jerre, Manu, Marvin und Vanessa.  

 

Wolf

Bildungsspender

Projekt
Nachwuchs-Trainingsanzüge
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

 Bildungsspender erklärt im Video