Sponsoren

 

 

 

U16 7er Jugendliga BBS 3.Turnier

2. Platz in Velten ... 

   

 

 

Das ursprünglich angesetzte 3. Turnier in der U16 BBS 7er Liga wurde vom RK03 nach Velten verschoben.

Am Samstag den 01.12.18 fanden sich  5 Teams (BRC, SG VRC/USV, BSV & Friends, Rugbyfreunde Sachsen und wir die RU) um 10°°Uhr am Morgen in Velten ein. Es wurde bei 5 Teams im Modus jeder gegen jeden gespielt. Mit Sonnenschein starteten wir auch gleich in die erste Partie, gegen den BRC. In den ersten 7 Minuten tasteten sich beide Teams noch ab und der BRC konnte mit 7:0 in Pause gehen. Im 2. Abschnitt hinterließ das sehr physische Spiel der Berliner seine Spuren und der BRC gewann am Ende souverän mit 29:0.

Nach 2 Spielen Pause erwarteten wir den BSV. Durch eine starke Einzelaktion eines BSVer gerieten wir schnell mit 0:5 in Rückstand. Unsere Jungs ließen sich nicht beirren und spielten nun besser auf. Halbzeitstand 14:5. Nach 2 Wechseln konnten wir durch „schönes“ durchpassen mit 28:5 davon ziehen. Zum Ende hin gelangen den Berlinern noch 2 Versuche zum 28:17 Endstand.

Zur Mittagszeit folgte das Spiel gegen die Rugbyfreunde Sachsen, wo Vanessa zusammen mit den anderen Mädchen in einem Team spielen konnte. Hier spielten unsere Jungs ihren Stiefel runter, 24:0 zur Pause. In der zweiten Hälfte das gleiche Bild und wir zogen auf 36:0 davon. Jedoch gelang den Rugbyfreunden Sachsen ein gut herausgespielter Ehrenversuch zum 41:5 Endstand. 

Im letzten Spiel des Turniers ging es schließlich um den 2. Platz gegen unsere Freunde der SG Velten/Potsdam, da beide Teams jeweils  2 Spiele gewannen und jeweils gegen den BRC verloren. Von Beginn an gingen unsere Jungs konzentriert ans Werk und erspielten schnell eine Führung. Nun spielten wir gelöst auf und erhöhten auf 24:0 zur Pause. Zum Anfang des zweiten Hälfte ein kleiner Dämpfer zum 24:5. Aber unsere U16er schüttelten sich kurz und spielten einfach weiter. Endergebnis 36:5.

Im 3. Turnier nun den 2. Platz erreicht und den Vorsprung in der Tabelle weiter ausgebaut.   

Für die RU in Velten waren: Angelo, Momo, Theo, Marvin, Simon, Tim, Jonas, Max und Manu.

 

 

Text: Wolf-Dietrich Hildebrandt und Fabian Wendt