RugbyWas ist Rugby?

Rugby ist Spaß, Teamgeist, Schnelligkeit, Cleverness und voller Einsatz – eine der schnellsten Mannschaftssportarten der Welt.

Jede Mannschaft hat 15 Spieler mit ganz unterschiedlichen Aufgaben. So kann Rugby von jedem Spielertyp, unabhängig von Alter, Geschlecht, Größe oder Gewicht betrieben werden. Rugby wird in normalen Sporttrikots und ohne harte Schutzkleidung gespielt. Anders als z.B. Fußball kann ein Rugbyspiel nicht von einem Einzelkämpfer gewonnen werden. Vertrauen und Zusammenhalt sind noch wichtiger als bei anderen Mannschaftssportarten.

Rugby ist ein körperbetonter Sport, der die Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit der Spieler fordert. Ziel des Spiels ist es, den eiförmigen Ball in der Endzone des gegnerischen Feldes (Malfeld) abzulegen. Anders als beim American Football darf dabei der Ball nur nach hinten gepasst werden. So ist es der Spieler, der den Raum überwinden muss.

Nur der balltragende Spieler darf angegriffen werden. Dieser kann durch Umklammern und Tiefhalten ("Tackling") zu Boden gebracht werden. Für Außenstehende sieht das manchmal brutal aus, doch verhindern Technik und die strengen Spielregeln, dass sich die Spieler verletzen. Mit dem richtigen Training sind Verletzungen beim Rugby sogar seltener als in anderen Sportarten wie z.B. Handball.

Rugby ist für Anfänger sehr leicht zu erlernen und bringt dabei vor allem Kindern hohe Werte bei: Sie lernen fair zu sein, einander zu vertrauen, Regeln einzuhalten, Verantwortung zu übernehmen – und wachsen dabei über sich hinaus.

Sportausrüstung

Eine Rugby-Ausrüstung
besteht aus:

  • ein Paar Rugbyschuhe
  • festes Trainingsshirt
  • stabile Sporthose
  • Zahnschutz
    (Pflicht, ca. 5 €)

Für ein Probetraining reichen
normale Sportsachen
vollkommen aus.

Mehr Infos

  • Lust auf mehr?

Antrag auf Mitgliedschaft

  • Ausführliche Regelkunde:

www.german-rugby.de

  • Kleines Rugby-Alphabet:

www.dierkower-elche.de

  • Zur Geschichte des Rugbysport in Deutschland:

www.hauptstadtclub-blog.de/2012/06/11/rugby-ein-verkannter-deutscher-sport